Liebe Patientinnen und Patienten,

in der Weihnachtszeit vertreten sich die hausärztlichen Praxen der Lübecker Straße jedes Jahr. Dieses Jahr werden wir von der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis vertreten von:

Dr. Elke Gehrman/Dr. Christine Schwill/Silke Will - Am Markt 7, 23611 Bad Schwartau , Tel: 0451 - 21214

im Zeitraum: Mittwoch , den 27.12.2023  bis Freitag, den 29.12.2023.

Die Öffnungszeiten sind in diesem Zeitraum immer von 09:30 - 11:00 für die gemeinsame Akut- und Infektsprechstunde. Eine telefonische Voranmeldung ist nicht notwendig. Bitte tragen Sie eine Maske im Falle eines Infektes bei Betreten der Praxis am Markt.

 

Bitte holen Sie sich notwendige Rezepte und Überweisung in unserer Praxis ab bis Freitag, den 22.12.2023.

Allen Patientinnen und Patienten wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in 2024. Bleiben Sie alle gesund!

Ihr Praxisteam

 

Erreichbarkeit per Telefon/Medikamentenbestellung

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie uns vormittags telefonisch nicht wie gewohnt erreichen können. Aufgrund des vermehrten Behandlungsaufkommens sowie bei vorübergehend reduzierter Besetzung der MFAs (Elternzeit/Mutterschutz/Krankheit) liegt der Focus primär auf der Versorgung der Patientinnen und Patienten vor Ort. Wir sind unverändert wochentags von 08:00 - 10:30 in der Akutsprechstunde und wochentags 11:00-12:00 in der Infektsprechstunde für Sie da. Die Nachmittagssprechstunde ist 16:30 - 18:30 -  montags und donnerstags.

Wenn Sie Ihre Rezept- und Überweisungswünsche online (via Internetseite - hier der link) oder z.B. schriftlich in unseren Briefkasten einreichen, werden wir zeitnah diese Dinge vorbereiten, so dass sie diese zwei Werktage später verlässlich bei uns abholen können. Dieses Vorgehen wird auch vorbereitend für das E Rezept ab 01.01.2024 wichtig sein (Dauerrezepte bis 2 Tage vor Abholung in Apotheke bestellen.)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

- Ihr Praxisteam -

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Am Brückentag Montag, den 30.10.2023 haben wir geschlossen. Wir sind am Mittwoch, den 01.11. wieder für Sie da!

Den kassenärztlichen Notdienst der KV (08:00 -08:00) erreichen Sie am Montag und Dienstag im UKSH Campus Lübeck sowie telefonisch unter 116 117. In dringenden Notfällen wählen sie den Notdienst unter 112.

 

E - Rezept ab 01.01.2024

Um die gesetzlich vorgeschriebene Umstellung auf das E Rezept umsetzen zu können, müssen Sie als Patient/Patientin folgende Dinge beachten:

a) Für die Abholung des E Rezeptes in der Apotheke reicht ihre gültige Krankenkassenkarte aus

b) Eine Vorbereitung von Rezepten (z.B. telefonische Anfrage/via Internetseite) ist nur dann technisch möglich, wenn Sie vorab! ihre Krankenkassenkarte im aktuellen Quartal haben einlesen lassen. Dies ist eine technisch bedingte Einschränkung, an der wir nichts ändern können.

c) Eine Bestellung von Rezepten am Empfangstresen, um diese dann nachfolgend/am selben Tag in der Apotheke einlesen zu können, wird aus organisatorischen und v.a. technischen Gründen kaum möglich sein (siehe Punkt b).

 

Daher folgende Lösung für Sie:

 

1. - am Quartalsanfang vor Rezeptbestellung die Krankenkassenkarte einlesen lassen

2. - Folgerezepte für chronisch Erkrankte optimal via Webseite (siehe Link unten) anfordern

3. - am Folgetag in der Apotheke abholen

 

Link zur Rezeptvorbestellung: https://www.praxis-schiller-stock.de/kontakt/rezeptservice.html

Hinweis:

Das E-Rezept ist (2024) noch nicht vorgesehen für Privatpatienten, blaue/grüne Rezepte sowie alle Rezepte zu Heil-und Hilfsmittel und Physiotherapierezepten. Hier muss weiterhin der Papierausdruck erfolgen.

 

Jährliche Impfung gegen Influenza und Corona

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

auch in diesem Herbst möchten wir in Anlehnung an die Empfehlungen des RKI Ihnen die jährliche Influenza – und Corona Schutzimpfung anbieten.

Coronaauffrischimpfung – warum?

Das RKI stellte kürzlich fest, dass es keine Daten zur längerfristigen Schutzdauer (>12 Monate) der Basisimmunisierung* gibt. In Anbetracht der fortschreitenden Mutation des Corona Virus (aktuell Omikron Variante EG.5) wird nunmehr eine regelhafte Nachimpfung alle 12 Monate für folgende Personenkreise empfohlen - ähnlich wie bei der Influenza Impfung:

Coronaimpfung - für wen?

- Personen ab 60 Jahre

- Personen ab 6 Jahre mit relevanten Grunderkrankungen (z.B. COPD/Diabetes/Herzerkrankungen/Tumor)

- Bewohner in Einrichtungen der Pflege (Heim/Pflegeeinrichtungen/Medizin)

- Personen mit einem arbeitsbedingt erhöhten Infektionsrisiko

- Kontaktpersonen von Patienten unter Immunsuppression

Coronaimpfung – welcher Impfstoff?

- wir werden ausschließlich den angepassten Impfstoff Biontech XBB.1.5 verwenden

Termin oder spontan?

Da unverändert keine Einzelimpfstoffe für Corona verfügbar sind, werden wir dies nur nach vorheriger Terminabsprache mittwochs ab 04.10.2023 durchführen (Zeitfenster 10:00-11:15). Zeitgleich kann auch gegen Influenza geimpft werden, letzteres aber auch immer spontan an allen anderen Zeiten der Akutsprechstunde (Mo – Fr 08:00-10:30 sowie Mo/Do Nachmittag 16:30-18:30).

* 3 Impfungen oder 2 Impfungen und 1 Infektion

  

Liebe Patientinnen und Patienten!

Ab dem 02.05.2023 wird unser Team durch Frau Dr. Ricarda Henk verstärkt. Wir freuen uns sehr, sie in unserem Team begrüßen zu können!

Frau Dr. Henk hat Ihre internistische Ausbildung in der Schön Klinik Neustadt geleistet und hat sich nunmehr entschieden in die hausärztliche Tätigkeit zu wechseln.

Sie wird uns zunächst Mo-Fr vormittags unterstützen, im späteren Verlauf auch nachmittags.

Zeitgleich beginnt unsere ärztliche Kollegin Frau Felicitas Perin ihren Mutterschutz. Für die kommenden Monate wünschen wir Ihr alles Gute und danken ihr sehr für die tatkräftige Unterstützung in der letzten Zeit.

 

Dr. Ralf Schiller & Dr. Jörg Stock

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Aufgrund der positiven Erfahrungen behalten wir die Trennung von Akutsprechstunde (wochentags 08:00 - 10:30 und Infektsprechstunde 11:00 -12:00) bei.

Nach dem Wegfall der Maskenpflicht in Arztpraxen bleibt es eine freiwillige Entscheidung, ob Sie in der Akutsprechstunde eine medizinische Maske oder FFP2 verwenden.

Für die Infektsprechstunde ist das Tragen einer FFP2 Maske jedoch weiterhin Pflicht bei Betreten unserer Praxis. Nur so können wir die Verbreitung von Infektskrankheiten zwischen Patientinnen und Patienten und unserem Praxispersonal weiter verhindern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Praxisteam  

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Update (30.03.2023): Heute Nachmittag -Donnerstag, den 30.03.2023 müssen wir aufgrund frühzeitiger Arbeiten an der Servertechnik die Sprechstunde auf akute Notfälle zwischen 16:30 - 17:00 begrenzen.

am morgigen Freitag, den 31.03.2023 ist unsere Praxis aufgrund dringend notwendiger Austauscharbeiten am Server leider geschlossen. Bereits  am Vortag vorbestellte Atteste, Rezepte und Überweisungen können an diesem Tag bis 12:00 trotzdem abgeholt werden.

 

 

Am Freitag, den 31.03.2023 werden wir vertreten in einer Akutsprechstunde zwischen 08:00 - 09:00 von der

Hausarztpraxis Dres. Züllich, Kröger und Stock

Lübecker Strasse 52

Telefon: 0451 - 23434

Danke für Ihr Verständnis! Ihr Praxisteam

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

aufgrund eines ungewöhnlich hohen Krankheitsstandes des Personals kommt es zu dtl. Verzögerungen und Einschränkungen im Praxisbetrieb. Telefongespräche können daher auch nur sehr begrenzt beantwortet werden. Bitte bestellen Sie Rezepte und Überweisungen, sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen im Falle von Atemwegsinfekten auch über unsere Internetseite.

 

Hinweis für Donnerstag, den 08.12.2022: Heute Nachmittag müssen wir krankheitsbedingt leider schliessen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Ihr Praxisteam

Liebe Patientinnen und Patienten,

in der Weihnachtszeit vertreten sich die hausärztlichen Praxen der Lübecker Strasse jedes Jahr. Dieses Jahr werden wir von der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis vertreten von

Dres. Züllich/Kröger/Stock, Lübecker Strasse 52, Telefon: 0451- 23434

im Zeitraum: Donnerstag nachmittag, den 22.12 sowie Freitag, den 23.12 und in der Woche von Dienstag, den 27.12 bis Freitag, den 30.12.2022.

Die Öffnungszeiten sind in diesem Zeitraum immer von 08:00 - 10:00 für die Akutsprechstunde sowie für die Infektsprechstunde von 11:00-12:00. Die Termine für die Infektsprechstunde müssen immer telefonisch erfolgen.

Bitte holen Sie sich vorher bitte notwendige Rezepte und Überweisung in unserer Praxis ab.

Allen Patientinnen und Patienten wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in 2023. Bleiben Sie alle gesund!

 

Wir begrüßen ab 01.10.2022 als neue Ärztin in Weiterbildung Frau Felicitas Perin in unserer Praxis! Sie bringt eine breite internistische und psychosomatische Erfahrung aus dem Krankenhausbereich mit. Herzlich willkommen und einen guten Start wünscht das gesamte Praxisteam!

Gemeinsam wird Sie zunächst mit Frau Dr. von dem Knesebeck unser Team verstärken. Unsere hoch geschätzte Kollegin Frau Dr. von dem Knesebeck wird bis Ende November 2022 noch ihre restliche Weiterbildungszeit absolvieren. Für die Zukunft wünschen wir Ihr alles Gute und danken ihr sehr für ihre ausgezeichnete Arbeit in unserer Praxis!

FFP2 Pflicht in Arztpraxen ab 01.10.2022

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

ab dem 01.10.2022 gilt bundeseinheitlich ein neues Infektionsschutzgesetz, das zum Tragen einer FFP2 Maske (keine medizinische/OP Maske) beim Betreten einer Arztpraxis verpflichtet. Bitte beachten Sie diese neue Regelung.

 

Ihr Praxisteam Dr. Schiller & Dr. Stock

Update Corona Boosterimpfung (Herbst 2022)

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Für die Boosterimpfung (3. oder 4. Impfung) gegen COVID stehen ab Dienstag, den 20.09.2022 angepasste Impfstoffe gegen die Omikron Variante zur Verfügung. Wir werden in unserer Praxis den Impfstoff der Firma Pfizer/Biontech verwenden.

Termine für die Boosterimpfung erhalten Sie bei uns vor Ort oder alternativ können Sie eine begrenzte Auswahl über unsere Internetseite (Link zur Terminvereinbarung) selber machen.

Ihr Praxisteam der Hausarztpraxis Dr. Schiller & Dr. Stock

Änderung der Sprechstundezeiten seit Januar 2022

Ab Januar 2022 passen wir unsere Sprechstundenzeiten vormittags an.

Die Akutsprechstunde findet Montag bis Freitag zwischen 08:00 - 10:30 statt.

Ab 11:00 - 12:00 täglich ist der Zeitraum ausschließlich für unsere Infektsprechstunde reserviert.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Praxisteam Dres. Schiller & Stock

Update Corona Booster Impfung 2022 (Stand 01.02.2022):

Liebe Patientinnen und Patienten,

Die Corona Schutzimpfung (bei uns aktuell nur Biontech® ) wird in unserer Praxis unverändert fortgeführt. Termine können Sie gerne vor Ort sowie auf unserer Startseite im Internet vereinbaren.

Die Sprechstundenzeiten passen wir jedoch ab jetzt wieder dem vorherigen Stand an und haben auch am Mittwoch von 08:0 -11:00 eine Akutsprechstunde, im Anschluß eine kurze Infektsprechstunde, für die wir tgl. um eine telefonische Voranmeldung bitten.

Die übrigen Sprechstundenzeiten bleiben unverändert. Nutzen Sie gerne großzügig die online Funktion auf unserer Webseite für den Rezept- und Überweisungsservice.

Praxissprechstunden:
Mo, Di, Mi, Do + Fr: 08:00 – 12:00

Akutsprechstunde 08:00 -10:30 sowie Infektsprechstunde 11:00 - 12:00

Mo und Do Nachmittag: 16:30 -18:30
Dienstag Nachmittag: nur Terminsprechstunde nach Vereinbarung

 

Ihr Praxisteam der Hausarztpraxis Dr. Schiller & Dr. Stock

Atteste für Corona Impfung ab Priorisierungsgruppe 2 und 3 - jetzt bei uns erhältlich! Update 16.02.2021

Nachdem alle Patienten der Gruppe 1 geimpft wurden (Pflegeheimbewohner und Alter > 80 Jahre), werden die nächsten Impfungen in der Gruppe 2 vorgenommen. Hierfür kommen alle Patientinnen und Patienten des Alters > 70 Jahre in Frage. In der Gruppe 3 werden alle Patientinnen und Patienten des Alters > 60 Jahre geimpft. Als Berechtigung reicht für beide Altersgruppen der Personalausweis aus. Mehr benötigen Sie nicht.

ABER:

Falls Sie nicht in diese Altersgruppen fallen, hingegen eine der nachfolgend aufgeführten Vorerkrankungen haben, können Sie in unserer Praxis ein Attest als Berechtigung hierfür erhalten:

Hohe Priorität (Gruppe 2)

- Menschen bei denen wegen einer Vorerkrankung, laufender Behandlungen, der genetischen Disposition oder nach ärztlicher Beurteilung hohe Risiken für einen schweren oder tödlichen Verlauf einer COVID-19-Erkrankung bestehen:

Trisomie 21; Organtransplantation; Demenz; geistige Behinderung; psychiatrische Erkrankungen wie bipolare Störung, Schizophrenie und schwere Depression; maligne hämatologische Erkrankungen wie Krebs (“die nicht in Remission sind oder deren Remissionsdauer weniger als fünf Jahre beträgt”; interstitielle Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder andere, “ähnlich schwere chronische Lungenerkrankung”, Diabetes mellitus (HbA1c über 58 mmol/mol beziehungsweise über 7,5 Prozent); Leberzirrhose, chronische Lebererkrankungen; chronische Nierenerkrankung; Adipositas (BMI über 40)

Auch dürfen jetzt zwei (statt bisher eine) enge Kontaktperson von einer nicht in einer Einrichtung befindlichen pflegebedürftigen Person (> 70 Jahre, mit Trisomie 21, mit Demenz oder geistiger Behinderung oder nach Organtransplantation) oder von Schwangeren bestimmt werden (die dann zur Priorisierungsgruppe zwei gehören).

b) Erhöhte Priorität (Gruppe 3)

Menschen mit remittierenden Krebserkrankungen; Erkrankungen des Immunsystems, Rheuma; Herzinsuffizienz, KHK oder arterielle Hypertonie; Schlaganfall, neurologische Erkrankungen; Asthma bronchiale; chronisch entzündliche Darmerkrankungen; Diabetes mellitus unter 58 mmol/mol beziehungsweise unter 7,5 Prozent; Adipositas (BMI über 30)

Ein kleiner Hinweis: Die Berechnung erfolgt durch die Kassenärztliche Vereinigung und ist für Sie daher nicht kostenpflichtig

CORONA - Schutzimpfung - Update 25.02.2021


Die ersten Impfstoffe gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 sind in Deutschland inzwischen zugelassen und weitere werden erwartet. In Schleswig Holstein hat die Impfung in den meisten Impfzentren bereits begonnen. Zur Vereinbarung eines Impftermines können Sie sich weiter unter impfen-sh.de online anmelden oder telefonisch unter 116 117 bzw.  0800 455 655 0.

Allerdings gibt es ab jetzt aufgrund der bisher schwierigen Terminvereinbarung eine Änderung der Landesregierung:
Original Wortlaut der Landesregierung:

"Um den Zugang für Termine in den Impfzentren für die Bürgerinnen und Bürger, die 80 Jahre oder älter sind, noch einmal zu erleichtern, werden diese per Post ein Schreiben mit einer Telefonnummer und einem persönlichen Pin-Code erhalten. Diese Schreiben werden in verschiedenen Tranchen mit leichtem zeitlichen Versatz ab Ende Januar verschickt. Damit können sich Seniorinnen und Senioren ohne Zeitdruck telefonisch für einen Impftermin registrieren lassen. Die Telefonnummer soll ab dem 1. Februar montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr zur Verfügung stehen. Im Unterschied zu bisher werden Terminbuchungen für über 80-Jährige dabei nicht nur für die Folgewoche, sondern für einen längeren Zeitraum möglich sein. "
 

In Lübeck starteten die Impfungen in der MUK ab 04.01.2021.

In Eutin starteten die Impfungen am 04.01.2021 am Eutiner Marktplatz.

In Bad Schwartau starten die Impfungen ab 01.03.2021 am Markt 15.

 

Weitere Informationen:

Download des Anamnesebogens für die Impfung mit mRNA Impfstoff (Biontech/Moderna)

Download des Anamnesebogens für die Impfung mit Vektor Impfstoff (AstraZeneca)

Download des Aufklärungsmerkblattes zur Corona Impfung mRNA Impfstoff (Biontech/Moderna)

Download des Aufklärungsmerkblattes zur Corona Impfung mit Vektor Impfstoff (AstraZeneca)

STIKO-Empfehlung zur COVID-19-Impfung

Fragen zur STIKO-Impfempfehlung

Informationen zum Impfen des Bundesministerium für Gesundheit

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 / Krankheit COVID-19

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

unsere Praxis bleibt vom 24.12.2020 bis 01.01.2021 geschlossen. Ab Montag, den 04.01.2021 sind wir wie gewohnt wieder für Sie da. 

Vom 28.12.2020 bis 30.12.2020 vertritt uns:

Dr. med. Klaus Schwill
Dr. med. Beate Wilhelmsen
Lübecker Str. 24
23611 Bad Schwartau
Tel.: 0451-24384

Deren Akutsprechstunde findet von 09:00-11:00 statt.

 

Das gesamte Praxisteam wünscht Ihnen frohe und gesegnete Weihnachten, einen guten Rutsch und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Patientinnen und Patienten,

in der ersten Herbstferienwoche ist unsere Praxis von Montag, den 05.10.2020 bis einschließlich Freitag, den 09.10.2020 ärztlich und pflegerisch nicht besetzt.

Bitte beachten Sie, das notwendige Rezepte und Überweisungen für das Quartal IV am Donnerstag, den 01.10 oder Freitag, den 02.10 bei uns eingereicht werden.

Ab Montag den 12.10.2020 steht unser Team wieder für Sie zur Verfügung, u.a. auch für notwendige Grippeschutzimpfungen.

Für dringende ärztliche Kontakte (Vertretung) wenden Sie sich bitte an die Kollegen der Gemeinschaftspraxis in der Rathausgasse 2 (Dres. Bohlmann, Schulze/Harling), 23611 Bad Schwartau. Die Telefonnummer lautet: 0451 - 251 62.

Im Notfall wenden Sie sich an die 112 oder an die KVSH 116 117.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihr Praxisteam!

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

Die Grippeimpfung 2020/2021 ist ab Oktober verfügbar!

 

Sie können hierfür ohne Termin in unsere Praxis kommen. Bringen Sie zur Grippeschutz-Impfung Ihren Impfausweis mit. Für gesetzlich Versicherte ist der Impfstoff in der Praxis vorrätig. Privatpatienten bringen den von uns verordneten Impfstoff bitte aus der Apotheke mit. Versicherung und Beihilfe erstatten die Kosten der Impfung.

 

Für wen wird die Influenza Impfung empfohlen (STIKO)?:

♦ für alle Personen ab 60 Jahre

♦ für alle Schwangeren ab dem 2. Trimenon, bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens ab 1. Trimenon

♦ für Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens (wie z.B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Grundkrankheiten wie z.B. Multiple Sklerose mit durch Infektionen getriggerten Schüben, angeborene oder erworbene Immundefizienz oder HIV)

♦ für Bewohner von Alters- oder Pflegeheimen sowie für Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen (siehe oben) gefährden können.

♦ Geimpft werden sollten im Rahmen eines erhöhten beruflichen Risikos außerdem:

- Personen mit erhöhter Gefährdung (z.B. medizinisches Personal),
- Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr,
- Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können.
- Ebenso geimpft werden sollten Personen mit direktem Kontakt zu Geflügel und Wildvögeln

 

Weitere Informationen zu diesem Thema:

impfen-info.de

Robert Koch Institut (RKI) - häufig gestellte Fragen (FAQ)

Steckbrief zu Influenza von infektionsschutz.de

Liebe Patientinnen und Patienten,

Um den geänderten Anforderungen in diesen herausfordernde Zeiten besser gerecht zu werden, haben wir nachfolgende Zeiten angepasst und umstrukturiert:


Die Infektsprechstunde findet täglich (Mo – Fr) statt zwischen 08:30 – 10:00.


Bitte beachten Sie, das Sie nicht unaufgefordert in die Praxis eintreten dürfen. Bitte rufen Sie vorab in unserer Praxis an (0451 – 21251) und machen einen Termin für die Infektsprechstunde. Nehmen Sie dann zu der vereinbarten Zeit im Wartebereich außerhalb der Praxis zwischen Fahrstuhl und Praxiseingang Platz und melden sich dann nochmalig telefonisch. Wir kommen dann zu Ihnen raus. Die Krankenkassenkarte halten Sie bitte bereit.

 

Die Untersuchung auf COVID-19 für Reiserückkehrer sowie Untersuchung nach Beauftragung des Gesundheitsamtes ist tgl. (Mo - Fr) zwischen 11:00 – 12:00. Auch hier gilt:

Bitte rufen Sie vorab in unserer Praxis an (0451 – 21251) und machen einen Termin hierfür aus. Nehmen Sie dann zu der vereinbarten Zeit im Wartebereich außerhalb der Praxis zwischen Fahrstuhl und Praxiseingang Platz und melden sich dann nochmalig telefonisch. Wir kommen dann zu Ihnen raus. Reiserückkehrer bringen einen Beleg des Urlaubes mit (Flugticket, Bahnticket, Hotelrechnung o.ä.), da ansonsten diese Untersuchung nicht durchgeführt werden darf.

 


Ihr Praxisteam der Hausarztpraxis Dr. Schiller & Dr. Stock

 

Akutsprechstunde Dr. Schiller/Dr. Knesebeck tgl unverändert ab 08:00, Dr. Stock täglich ab 09:00

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

Wir haben unverändert eine tägliche Akutsprechstunde, um in den Zeiten Montag-Freitag zwischen 08:00 bis 12:00, sowie am Montag und Donnerstag zusätzlich von 16:30 - 18:30, für Sie da sein zu können.

Zusätzlich führen wir terminierte Untersuchungen in unseren Praxisräumen durch, die mehrheitlich von Dr. Jörg Stock durchgeführt werden (u.a. Ultraschalluntersuchungen). Diese finden täglich zwischen 08:00 - 09:00 statt, so dass hieraus resultierend die Akutsprechstunde von Dr. Stock täglich erst ab 09:00 startet.

Mit dieser Änderungen garantieren wir Ihnen weiterhin die Versorgung von akuten Erkrankungen durch Dr. Ralf Schiller und Dr. Anna von dem Knesebeck täglich ab 08:00, zudem aber auch die Durchführung der diagnostischen Massnahmen durch Dr. Jörg Stock.

Ihr Praxisteam der Hausarztpraxis Dr. Schiller & Dr. Stock

 

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

Angesichts der aktuellen Infektwelle haben wir zusätzlich zur Videosprechstunde (s.u.) ab sofort eine Infektsprechstunde für Sie eingerichtet.

Hierzu bitten wir alle Patienten, die an Infekten der Atemwege leiden, sich Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 10:00 Uhr mit einem Mundschutz, der Nase und Mund bedeckt, vor den Praxisräumen einzufinden.

Melden Sie sich bitte ausschließlich telefonisch - 0451 21251 - und betreten Sie die Praxisräume nicht. Der Wartebereich ist direkt vor den Praxisräume neben dem Fahrstuhl eingerichtet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Praxisteam der Hausarztpraxis Dr. Schiller & Dr. Stock